Aus Liebe zur Bio Schokolade - News

Feine Weine und Bioschokolade - ein genussvoller Abend in der Schokoladenmanufaktur

Erleben Sie das einzigartige Zusammenspiel von erlesenen Sächsischen Weinen und ausgesuchten Schokoladenkreationen aus unserer Bio-Schokoladen-Manufaktur. Während wir Ihre Sinne verwöhnen, erzählen wir Ihnen amüsante Anekdoten und Wissenswertes zu den Sächsischen Weinen sowie dem Zusammenspiel mit unseren peruanischen Grand Cru Kakaos der Sorte Criollo.
Jetzt reservieren für den 21. Mai und den 18. August 2016

Weiterlesen …

Fair gehandelter Kakao für unsere Bioschokolade - was bedeutet das?

Fast 100 Jahre war Schokolade ein Luxusgut. Bedenkt man die Arbeit der Bauern in Abhängigkeit von der Natur, den Weg, den die Bohne zurücklegt nach Europa und die Entwicklung der Lebensbedingungen ist es nur verständlich, dass Schokolade mit hohem Kakaogehalt kein Billigprodukt sein kann. Warum steigt der Preis für Kakao auf dem Weltmarkt dann nicht angemessen, wie bei zahlreichen anderen Rohstoffen, sondern unterliegt gefährlichen Schwankungen?

Weiterlesen …

Adoratio Bischokolade auf dem 1. Osterkunst- und Frühlingsmarkt

Adoratio nimmt am 1. Osterkunst- und Frühlingsmarkt am 19. und 20. März auf Schloss Wackerbarth in Radebeul teil. Hier können Sie am kommenden Wochenende unsere Schokoladen verkosten. Zahlreiche Manufakturen stellen ebenfalls ihre handgefertigten Produkte vor.

Weiterlesen …


Adoratio Bio Schokolade

Unsere Bio-Schokoladenmanufaktur liegt im Herzen der sächsichen Schweiz. Spüren Sie die Liebe zur Natur in jedem Stück handgefertigter Bioschokolade und im Zauber feinster Trinkschokoladen. Philosophie

Genießen Sie den Zauber edler Zutaten, welche unsere Chocolatiers phantasievoll Stück für Stück in sorgfältiger Handarbeit zu außergewöhnlichen Kompositionen verfeinern.

Wir verwenden ausschließlich Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau.

Denn Natur ist die beste Inspiration

Lassen Sie sich persönlich zu unserem exklusiven Bio-Schokoladen Sortiment beraten. In unserem liebevoll eingerichteten Laden am Pirnaer Markt nehmen wir uns gern Zeit, Ihnen unsere Vorstellungen von Schokoladegenuss näher zu bringen.

Handgebrochene Bio Schokolade - ein Ritual

Wie bei so vielen Dingen und Entdeckungen beruht die Entstehung unserer beliebten handgebrochenen Bioschokolade auf einem nicht geplanten Ereignis.

So hörte man von Chocolatier Moritz zwei Wochen vor der Eröffnung der Schokoladenmanufaktur im Jahr 2009 einen entsetzten, ja fassungslosen Ausruf, als er die Kisten mit den Tafelformen aus Italien ausgepackte. Die mühevoll und penibel getesteten, anschließend nach Vorlage teuer produzierten Unikate waren falsch hergestellt worden.

Eine Schokoladenproduktion vor der Eröffnung - ohne Schokoladenform: eine Katastrophe.

Was blieb, als die Ärmel hochzukrempeln und es im Geiste unserer kleinen Manufaktur neu anzugehen. Wir verrührten die Schokolade und gossen sie vorsichtig auf Strukturbleche. Anschließend wurde sie ausgestrichen und ruhen gelassen. In Ermangelung der mundgerechten Form begannen wir, sie per Hand vorsichtig zu brechen und in Tüten abzufüllen.

Dieser letzte Vorgang entwickelte sich zu einem dauerhaften Ritual. Hier lassen wir unsere guten Wünsche und die Vorfreude auf ein Stück feinster Bio-Schokolade einfließen. Jede unserer handgebrochenen Schokoladen erhält dadurch eine individuelle Struktur und wird so zu einem kleinen Unikat.